TANDEM DES MONATS

Samia und Liv

Dezember 2017: Samia und Liv

Als Liv vor einem Jahr nach Kiel zog, hatte sie Lust "irgendwas Soziales" zu machen. Ein Ehrenamt, das könnte es sein. "Ich hätte nie gedacht, dass aus diesem Ehrenamt eine so gute Freundschaft wird", wendet sie sich an Samia. Ihre Tandempartnerin nickt und ein Lächeln huscht über ihr Gesicht. Die Beiden treffen sich regelmäßig zum Schnacken, sei es im Cafe…
weiterlesen

SO KANNST DU MITMACHEN

1.

Fülle den Anmeldebogen aus. Den Link dazu findest Du hier.

2.

In den nächsten Tagen bekommst Du eine E-Mail von uns mit dem Kontakt zu Deinem/r Tandempartner/in.

3.

Bei einem Treffen mit uns kannst Du Deine/n Tandempartner/in kennenlernen.

4.

Glückwunsch, Du bist dann Teil von kulturgrenzenlos :)

DAS PROJEKT

kulturgrenzenlos ist ein Tandemprojekt zwischen Geflüchteten und Kieler/innen, bei dem jeweils der Kontakt zwischen einem/r Kieler/in und einem/r Geflüchteten vermittelt wird. Ziel des Projektes ist es durch einen gemeinsamen Freizeit- und Kulturaustausch die gesellschaftliche Inklusion von Geflüchteten zu fördern. Die Begegnung auf Augenhöhe der Teilnehmenden steht bei kulturgrenzenlos im Vordergrund.

Im Tandemprojekt kulturgrenzenlos hast Du die Möglichkeit neue Kulturen und Sprachen kennenzulernen, Dich für ein weltoffenes Kiel zu engagieren und neue Freundschaften zu schließen.


TANDEMS

Dezember 2017: Samia und Liv

Als Liv vor einem Jahr nach Kiel zog, hatte sie Lust "irgendwas Soziales" zu machen. Ein Ehrenamt, das könnte es…
WEITERLESEN

November 2017: Marlene und Mohamed

Das sind Mohamed und Marlene. Sie waren eines der ersten Tandems bei kulturgrenzenlos und kennen sich nun schon seit über…
WEITERLESEN

Oktober 2017: Leonie und Bilal

"kulturgrenzenlos finde ich super. Insbesondere, weil alles so stressfrei und ohne Zwang ist. Man kann sich entspannt mit Leuten, die…
WEITERLESEN

August 2017: Jale und Wessam

Jale aus Büsum und Wessam aus Damaskus sitzen gemeinsam in der Mensa der Universität Kiel und berichten ausgiebig von ihren…
WEITERLESEN

Juli 2017: Sinje und Abdelfattah

"Was ist ein Regenwurm? Total schwierig jemandem, der in einem warmen Klima aufgewachsen ist, zu erklären was das für ein…
WEITERLESEN

Juni 2017: Lisa und Hassan

"Ich hatte gerade im Oktober mein Medizinstudium begonnen und mich noch im selben Monat angemeldet", erinnert sich Lisa an ihre…
WEITERLESEN

Mai 2017: Kibrom und Nadine

„Zuerst habe ich Kibo kennengelernt. Später dann auch seine Freunde, die ebenfalls im Tandemprojekt von kulturgrenzenlos sind. Nun sind wir…
WEITERLESEN

März 2017: Malwina und Adam

"Wenn wir uns treffen, komme ich meist zu spät und Adam fast immer pünktlich. Ich komme zur arabischen Zeit, Adam…
WEITERLESEN

Februar 2017: Muniir und Anna Sophie

"Ich finds super, dass man einen Steckbrief mit seinen Interessen und Hobbys ausfüllt, bevor man einen Tandempartner zugeteilt bekommt." Die…
WEITERLESEN

Januar 2017: Judith und Michael

"Er ist eine absolute Frohnatur, immer gut drauf und für jeden Spaß zu haben. Er verbreitet einfach überall gute Laune",…
WEITERLESEN

Dezember 2016: Jannis und Khaled

Dass er einmal zusammen mit seinem Tandempartner balancierend auf einem einzigen Longboard zur Tankstelle fahren würde, um spätabends noch eine…
WEITERLESEN

November 2016: Toni und Yuusuf

"Beim ersten Treffen haben wir uns erstmal gar nicht erkannt.", schmunzelt die 20-jährige Medizinstudentin Toni bei der Erinnerung an ihr…
WEITERLESEN

Oktober 2016: Juliane und Suhaib

"Am Anfang war es nicht leicht hier in einem neuen Land. Ein Bekannter erzählte mir dann vom Tandemprojekt von kulturgrenzenlos.…
WEITERLESEN

September 2016: Marco und Ramez

Wir danken dem Kieler Express für ein Interview mit unserem Tandem Ramez und Marco*: „Ich hätte nie gedacht, dass ich…
WEITERLESEN

Juli 2016: Abood und Jacob

"Ich hatte erst Bedenken, dass das Projekt total bürokratisch ist", erzählt Jacob von seinen ersten Eindrücken vom Tandemprojekt. "Aber ganz…
WEITERLESEN

Juni 2016: Bereket und Luise

"Ich habe jetzt ein ganz neues Selbstvertrauen. Man lernt die neue Kultur, ihre Menschen und ihr Leben viel besser kennen.…
WEITERLESEN

Mai 2016: Mahmud und Joschka

"Unser erstes Treffen an der Kieler Förde hat viel Spaß gemacht, nur das Wetter hat nicht mitgespielt.“ - erzählt Joschka.…
WEITERLESEN

April 2016: Mohamad und Friederike

"Weihnachten bei Fidis Eltern und das erste Mal Trecker fahren!", kommt prompt die Antwort auf die Frage, nach Mohamads bislang…
WEITERLESEN

Events

Während des Semesters finden am 1. und 3. Donnerstag im Monat gemeinsame Treffen statt, zu denen alle Teilnehmenden eingeladen sind. Bei einem Ausflug in die Bowlinghalle, gemeinsamem Kreativsein oder einem Tischerkicker-Turnier kannst Du Zeit mit Deiner/m Tandempartner/in verbringen und andere Tandems kennenlernen.

Falls Du mehr dazu wissen möchtest, dann schreib an
info@kulturgrenzenlos.de

Frauentreffen

Mädels aufgepasst! Einmal im Monat veranstalten wir ein Treffen für geflüchtete Frauen und Kielerinnen. Die Treffen finden an jedem 3. Samstag im Monat um 15 Uhr statt. Wir wollen uns besser kennen lernen, Kaffee und Tee trinken und uns einfach einen schönen Nachmittag machen! 

Wenn Du Lust habt vorbei zu kommen, dann schreib uns doch einfach eine E-Mail an
frauentreffen@kulturgrenzenlos.de

Interessensgruppen

Du hast Lust mit anderen Geflüchteten und Studierenden gemeinsam Fußball oder Volleyball zu spielen, zu tanzen, Filme zu sehen oder zu gärtnern? Dann schreib für weitere Informationen und die genauen Zeiten einfach an
info@kulturgrenzenlos.de

INFOS

Wenn du mehr über das Tandemprojekt wissen möchtest, kannst du in der folgenden Broschüre Informationen rund um kulturgrenzenlos in Deutsch, Englisch oder Arabisch nachlesen.

Mit unserem Tandemausweis bekommt ihr in vielen Cafés und Freizeiteinrichtungen in Kiel Vergünstigungen. Hier könnt ihr euch die Übersichtskarte unserer Kooperationspartner herunterladen. Den Tandemausweis bekommt ihr bei einem unserer Treffen oder in der Sprechstunde.


DAS TEAM

kulturgrenzenlos wurde im April 2015 von Studierenden der CAU gegründet und hat sich im Laufe des letzten Jahres zu einem bunten Team aus jungen Menschen aus Kiel entwickelt.

Seit Februar 2016 sind wir ein gemeinnütziger Verein.

Mit viel Freude und Energie möchten wir eine Begegnung auf Augenhöhe zwischen Geflüchteten und Kieler_innen ermöglichen. Wir engagieren uns alle ehrenamtlich im Projekt und möchten so zu einer weltoffenen Gesellschaft beitragen.

 

SPENDEN

Du findest unser Projekt gut und möchtest kulturgrenzenlos gerne finanziell unterstützen? Oder du kennst jemanden, der dies gerne tun würde? Mit deiner Spende hilfst du uns dabei, weiterhin interkulturelle Treffen zu veranstalten und leistest somit einen Beitrag zur Förderung der gesellschaftlichen Integration von Geflüchteten.

Als gemeinnütziger Verein stellen wir Dir gerne gegen Ende des Jahres eine Spendenquittung aus.

kulturgrenzenlos e.V.

IBAN: DE57430609672063176600
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG

 

Kontakt

Name*

E-Mail-Adresse*

Nachricht*

PRESSESTIMMEN

WIR BEDANKEN UNS BEI ALL UNSEREN UNTERSTÜTZERINNEN UND UNTERSTÜTZERN


Wir werden/wurden gefördert von:


Wir sind Mitglied beim Paritätischen Schleswig-Holstein und dem Alte Mu Impuls - Werk e.V.